MEDIATION           (PDF-DOWNLOAD)

– EIN PROFESSIONELLES VERFAHREN ZUR KONFLIKTBEARBEITUNG

  • Sie haben sich in Ihrem beruflichen Umfeld mit Kollegen, im Team oder mit Vorgesetzten in einen Konflikt verstrickt und sind mit Ihrem Latein am Ende?
  • Sie haben schon einiges zur Konfliktlösung unternommen, aber das Vereinbarte greift nicht?
  • Die Konfliktsituation zieht allen Beteiligten Energie ab, die Sie für Wesentlicheres brauchen?
  • Sie wollen Ihre Handlungsfähigkeit wiedergewinnen?
  • Sie wünschen sich die Vermittlung durch eine erfahrene neutrale Person?

WENN ES BRENNT, FRAGEN SIE PROFESSIONELLE MEDIATION AN!

ZUM THEMA

Mediation ist ein Verfahren professioneller Vermittlung in Konfliktsituationen durch externe Dritte. Ein Mediator ohne Entscheidungsmacht unterstützt die Streitparteien darin, gemeinsam und eigenverantwortlich akzeptable Lösungen zur Regelung des bestehenden Konfliktes zu erarbeiten. Es geht nicht um das Aufrechnen alter Fehler, sondern um die Entwicklung tragfähiger so genannter „Win-Win-Lösungen“ von denen alle Beteiligten profitieren.

Das Verfahren läuft nach einem festgelegten Konzept und basiert auf folgenden Grundprinzipien:

• Allparteilichkeit des Mediators
• Freiwilligkeit der Teilnahme
• Verschwiegenheit gegenüber Außenstehenden
• Vertraulichkeit
• Prozessverantwortlichkeit durch den Mediator
• Ergebnisoffenheit von Seiten des Auftraggebers und der Konfliktbeteiligten

Erfahrungsgemäß erfolgt die Konfliktbearbeitung in mehreren Sitzungen, d. h. in ca. drei bis acht 1½-stündigen moderierten Schritten oder im Block in einer ein- bis dreitägigen Veranstaltung je nach Anzahl der Teilnehmenden und Komplexität des Falles.

Rahmenbedingungen und Grundprinzipien erläutern wir gerne in einem unverbindlichen Vorgespräch.

KONFLIKTE RAUBEN ENERGIE, KOSTEN ZEIT UND GELD. UND DAS JEDEN TAG!

MEDIATOR

Dr. Konrad Rump / Dipl. Pädagoge Peter Dürrschmidt / Dipl. Ingenieur Matthias Habijan