ÜBERZEUGEND VERKAUFEN           (PDF-DOWNLOAD)

– EIGENE PERSÖNLICHKEIT STÄRKEN, VERKAUFSMETHODEN ERFOLGREICH EINSETZEN

SIE LERNEN IN DIESEM SEMINAR

  • mit Spaß und Freude das herausfordernde Aufgabengebiet des Verkaufens zu meistern
  • Ihr Verkaufstalent zu aktivieren
  • die Stärke Ihrer Persönlichkeit beim Verkaufen in die Waagschale zu legen
  • individuelle Verkaufsmethoden einzusetzen, die den Kunden überzeugen und motivieren

ZUM THEMA

Die Zeiten, in denen man mit Hilfe eines übersichtlichen Produktportfolios bei seinen Kunden die Aufträge eher nebenbei abholen konnte, sind endgültig vorbei. Die eigene Einstellung und Persönlichkeit wird immer mehr zum Erfolgsfaktor, um Menschen für sich gewinnen zu können. Will man aber in Zukunft erfolgreich verkaufen, darf man nicht seinen eigenen Nutzen, sondern muss den des Kunden im Sinn haben.  Der Verkäufer ist der Erfolgscoach seines Kunden!

ZIELSETZUNG

Der zentrale Nutzen des Seminars besteht darin, dass die Teilnehmer ihre eigenen Potentiale individuell in ihre Verkaufspraxis einbringen können. Sie setzen sich mit Ihrer  Rolle und den Anforderungen an einen erfolgreichen Verkäufer auseinander und erhalten konkrete Anregungen und Vorgehensweisen, um im täglichen Geschäft auch unter schwierigen Bedingungen erfolgreich sein zu können.

INHALT
INNERE EINSTELLUNG

  • Situations- und Ursachenanalyse – Diagnose immer vor Therapie
  • Komfortzonenanalyse
  • Vom Problemdenker zum Chancenmenschen
  • Selbstverantwortung und rote Linie
  • Eigene Schwerpunkte setzen = Gestalter, nicht Opfer sein

VERKAUFSLEITSÄTZE

  • Zielsetzungsprozess und -kontrolle
  • Persönliche Ausstrahlung
  • Anderen Sicherheit geben
  • Mehr tun als andere
  • Individualität und Persönlichkeit als Differenzierungsmerkmal
  • Beginn eines Salessheet für einen gezielten „Knackkunden“

AKQUISITION UND VORBEREITUNG

  • Was kann ich – was sollte ich können – was muss ich können?
  • Bedarfsermittlung Person – Integrales Sinndreieck
  • Was weiß ich – was sollte ich wissen – was muss ich wissen?
  • Entscheiderermittlung – Kaufbeeinflusser
  • Priorität des Zusatznutzens

BEDARFS- UND NUTZENANALYSE PRODUKT

  • Strategische Überlegungen im Verkaufsprozess aus Verkäufersicht
  • Welche Bedeutung hat die Zeit innerhalb von Analysen
  • Gewinn und Ergebnisse der Kaufbeeinflusser
  • Analyse der heutigen Position

  VERHANDELN

  • Grundsätze der Gesprächsführung
  • Dialogführung und Selbstkontrolle
  • Einwandsterminologie
  • Der Preis – Einstellung, Gespräch und Hürden

ABSCHLUSS

  • … ist die logische Konsequenz eines überzeugenden Verkaufsgespräches
  • Entscheidungsbereitschaft erhöhen
  • Bei einem NEIN beginnt erst das Verkaufen
  • Hindernisse – Innere Einstellung, Ängste, Risikofrage
  • Nachbereitung

PRAXISFÄLLE

  • Bearbeitung von aktuellen Verkaufsprojekten

ZIELGRUPPE

Außendienstmitarbeiter, Verkäufer, alle Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt

METHODEN

Das Seminar ist  durch eine Kombination erprobter Methoden besonders intensiv und praxisorientiert ausgelegt. Theoretische Inhalte werden durch Kurzvorträge, Gruppenarbeit und Fallstudien vermittelt. Anhand von Rollenspielen werden erworbene Kenntnisse geübt und auf die persönliche Verkaufssituation übertragen. Der Transfer in den beruflichen Alltag erfolgt durch gezielte Aufgabenstellungen zur bewussten Umsetzung zwischen den Seminarblöcken. Diese Erfahrungen werden dann mit Seminarleiter und Teilnehmern reflektiert.

DOKUMENTATION

Jeder Teilnehmer erhält eine Seminarunterlage mit Arbeitsblättern und Ausarbeitungen.

DAUER

Je nach Vertiefungsgrad 2 bis 3 x 2 Tage Intervalltraining

TRAINER

Dipl. Sportwissenschaftler Christoph Schmitz